Fa. Clausing gratuliert den neuen Meistern

Geposten am 02/26/2020 · Gepostet in News

Ehrung der Handwerkselite
Meisterfeier 2020 – Rund 1.600 Gäste verfolgten eine eindrucksvolle Ehrung in der OsnabrückHalle.

Um der Bedeutung der Meisterqualifikation und den Leistungen der Absolventen mehr Aufmerksamkeit und Wertschätzung zukommen zu lassen, veranstaltet die Handwerkskammer jährlich eine große, zentrale Meisterfeier. Es wurden 339 von insgesamt 380 neuen Meisterinnen und Meistern der große Meisterbrief überreicht.

Nahezu 1.600 Gäste verfolgten die Ehrung der Handwerkselite der Region und genossen ein Bühnenprogramm der Extraklasse. „Diese Form der Meisterfeier soll das mediale und politische Interesse mehr als sonst wecken, um die Bedeutung des Meisterbriefes in der Gesellschaft zu unterstreichen“, erklärt Reiner Möhle, Präsident der Handwerkskammer. Und Hauptgeschäftsführer Sven Ruschhaupt ergänzt: „Die neuen Meisterinnen und Meister garantieren durch die Übernahme oder Gründung von Betrieben Ausbildungs- und Arbeitsplätze und personifizieren die Zukunft des Handwerks der Region.“ Präsident Möhle bezeichnet weiterhin die „neue Handwerkselite“ als geschätzte Mitglieder unserer Gesellschaft: „Sie alle verkörpern die ‚Wirtschaftsmacht von Nebenan‘, die große Familie des Handwerks.“

Dieser Slogan der Imagekampagne bedeutet für den Kammerbezirk: nahezu 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter rund 7.000 Auszubildende in fast 11.000 Betrieben. Das Handwerk der Region garantiert Ausbildungs- und Arbeitsplätze in der Grafschaft Bentheim, dem Emsland und in der Region Osnabrück. Das Handwerk bietet hervorragende Perspektiven in den Gemeinden und in den Städten im Kammerbezirk. Kammerpräsident Möhle: „Wir können zu Recht stolz sein auf unser Handwerk, auf unsere Auszubildenden, auf unsere Gesellinnen und Gesellen, auf unsere Meisterinnen und Meister. Wir können zu Recht von uns behaupten: Wir sind eine Wirtschaftsmacht, aber eben sympathisch, kompetent und von nebenan.“

Wir danken unseren Partnern für die großartige Unterstützung – PURPLAN GmbH, PURenergy GmbH, Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems, SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a.G., IKK classic, Dieckmann Bauen+Umwelt GmbH Co. KG, Hermann Möhle GmbH, CORDES & GRAEFE OSNABRÜCK, Clausing GmbH Tiefbauunternehmen, STARKE Automobilgruppe H. Starke & Sohn GmbH, Wurst Stahlbau GmbH, Röwer Sicherheits- u. Gebäudetechnik GmbH, Bosch Thermotechnik GmbH Junkers Deutschland, AOK Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, MH Grafikdesign, Schomaker Bauträger GmbH & Co.KG, Beresa GmbH & Co.KG, Wittfeld GmbH, Otto & Ernst Cordes GmbH & Co.KG, Joh. Wolfgang Fischer GmbH, FordStore Rahenbrock, Kreishandwerkerschaft Emsland Mitte-Süd, Kreishandwerkerschaft Grafschaft Bentheim, Innungen des Kfz-Technikerhandwerks Niedersachsen-Mitte und Osnabrück, Innung SHK-Osnabrück-Stadt.

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der HWK Osnabrück-Emsland; Foto: HWK